cms

Hanf, das heimische Multitalent

Hanf gehört zu den ältesten und wichtigsten Kulturpflanzen, die Menschen über Jahrhunderte für viele Zwecke nutzten. Neben dem Korn als inhaltsreiches Lebensmittel, mit allen notwendigen Aminosäuren, sehr hohen Gehalten an Omega 3 Fettsäuren und allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen, wurden zudem die Fasern des Stängels zu sehr reißfesten Seilen, Stoffen und sehr haltbarem Papier verarbeitet.

 

Auch in der Medizin war Hanf viele Jahre ein wichtiges Heilmittel, wo z.B. in der Schmerztherapie auch heute wieder große Erfolge verzeichnet werden. Nach dem 2. Weltkrieg wurde der Anbau von Hanf jedoch aus politischen Gründen gesetzlich verboten. Erst 1996 wurde der landwirtschaftliche Anbau wieder mit Sorten erlaubt, die weit unter den gesetzlichen THC Grenzwerten liegen.  

 

So  steht uns jetzt wieder eine besondere Pflanze zur Verfügung, die durch ihre vielfältige Verwendung und wertvollen Inhaltsstoffen die Menschen reich beschenken kann. Aus diesen Gründen heraus wurde mein Interesse geweckt, Hanf auf meinen landwirtschaftlichen Feldern in Hodersberg wieder zu kultivieren. Seit 2012 wächst nun der Nutzhanf im Rahmen meiner Fruchtfolge zur Körnergewinnung heran. Mit einem speziell ausgerüsteten Mähdrescher werden die knackigen Hanfsamen schonend geerntet und umgehend getrocknet. Der Hanf ist zudem, durch seine geringen Ansprüche an Boden und Nährstoffe, auch eine sehr umweltfreundliche Pflanze. Er braucht z.B. durch sein zügiges Wachstum und seine Gesundheit keinerlei chemischen Hilfsstoffe und verbessert nebenbei die Fruchtbarkeit unserer Böden.

 

Hanfsamen

 

Das Lebensmittel

Hanfsamen natur oder geschält, das Powerkorn. Hanfsamen gelten wegen ihres hohen und ausgewogenen Gehaltes an essentiellen Fettsäuren, den reichhaltigen essentiellen Aminosäuren, sehr vielen Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen, als eines der wertvollsten Lebensmittel. Hanf ist gluten- und cholesterinfrei. Er findet vielfältige Verwendung, auch geschrotet oder gemahlen in Brot, Müsli, Salaten u.v.m. Auch als Nussersatz für Allergiker hervorragend geeignet.

 

Hanföl, ein Top Omega 3 Lieferant. Hanföl zählt auf Grund seines hohen Anteils an ungesättigten Fettsäuren (90 %) zu den hochwertigsten Pflanzenölen. Es enthält die essentiellen Linolen- und Alpha-Linolensäuren in einem ernährungsgünstigem Verhältnis, außerdem auch die seltene Gammalinolensäure. Hanföl ist wegen seiner wertvollen Inhaltsstoffe nicht zum Braten geeignet. Es sollte deshalb vorwiegend in der kalten Küche  verwendet werden, z.B. Für Sommersalate, Gemüse, Aufstriche, Suppen, Marinaden, zu Saucen u.v.m.

 

Hanfprotein entsteht bei der Ölgewinnung, enthält neben den Mineralien und Vitaminen des Kornes, ca. 30% Eiweiß, das der Mensch sehr gut verwerten kann.

 

Hanftee aus Blättern und Blüten der Hanfpflanze. Er harmonisiert alle grundlegenden Prozesse im Körper und unterstützt die natürliche Immunität. Hanftee hat eine wohltuende entspannende Wirkung auf Herz, Muskeln und Gelenke und beeinflusst positiv den Cholesterin- und Glukosespiegel im Blut. Der Hanftee hat keine berauschende Wirkung.

 

Mit bester Empfehlung, Ihre Hofkäserei Hodersberg

 

Feldführung im Hanf-Feld

 

Hofkäserei Hodersberg

Tel.: 0 80 85 / 331

E-Mail senden

Datenschutz

Suchbegriff

 

Hofkäserei Hodersberg
Käse Käserei Bio Hofladen Erding Dorfen Apfel.

 

Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. InformationOK 

 
nach oben
 

x

FORM

---

+++

x